MAI Blog

Media Facades, Hank Haeusler

Das Buch führt in die Terminologie der Medienarchitektur ein und erläutert im ersten Teil die Geschichte der Medienfassaden anhand weltberühmter Beispiele wie Times Square, New York, oder Centre Pompidou in Paris.

Im Hauptteil werden über 30 internationale und zeitgenössische Medienfassaden präsentiert, klassifiziert in sieben verschiedene technische Kategorien: Projektions- und, Rückprojektionsfassaden, Window Raster Animation, Displayfassaden, Leuchtmittelfassaden, mechanische sowie Voxelfassaden. Jede dieser Kategorien wird ausführlich erläutert und anhand von Fotos und Plänen veranschaulicht. Die Projektbeispiele liefern außerdem wichtige technische Daten und Details.

Eine Charakterisierung der Medienfassaden sowie eine Darstellung, mit welchen Inhalten sie bespielt werden können, schließen das Buch ab.

M. Hank Häusler, Dr.Ing., studierte Architektur in Japan, den Niederlanden und Deutschland, und promovierte 2007 an der RMIT School of Architecture in Melbourne, Australien. Sein Beratungsbüro City Lights Architecture Store/CLA-Store widmet sich Forschungsprojekten ebenso wie berufspraktischen Fragen.

Media Facades: History, Technology, Content

Post a Comment

Leave a Reply