MAI Blog

Innovationsforum Urban Screens, Berlin

Urban Screens, digitale Bildschirme im Stadtraum, werden als Medienträger künftig herkömmliche Poster und Plakate mehr und mehr ablösen. Die neue Technologie bietet vielfältige Nutzungspotenziale sowie wirtschaftliche Wachstumschancen, birgt aber gleichermaßen soziale Herausforderungen und Umweltgefahren. Das Innovationsforum Urban Screens, eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Initiative von Public Art Lab, nimmt sich dieser Auseinandersetzung an. Seit März 2011 trafen Akteure des Interaktionsfeldes aus den Bereichen Infrastruktur, Technologie, Content, Stadtentwicklung und Cross Media Marketing zusammen, um zentrale Fragestellungen, Potentiale sowie Risiken der Urban Screens zu diskutieren. Diese Auseinandersetzung wird am 25./26. Mai 2011 im Rahmen des Innovationsforum Urban Screens im Collegium Hungaricum Berlin fortgesetzt. Die Panels ‚Urban Screens als urbane Sichtfenster’, ‚Urban Screens als Kommunikationsplattformen’, ‚Urban Screens als multimediale Bühnen’ und ‚Mediale Stadtentwicklung’ sowie das ‚World Cafe’, ein prozessorientiertes Brainstorming, bereiten dafür die Plattform.

via/by: innovationsforum.publicartlab-berlin.de

Post a Comment

Leave a Reply