MAI Blog

Christoph Kronhagel – Mediatecture

Dieses Buch von Christoph Kronhagel richtet sich an Architekten, Designer, Kommunikationsspezialisten und engagierte Bauherren – kurz an alle, die sich dafür interessieren, wie sich physische Lebensräume konkret und sinnvoll mit medialen Lebenswelten verbinden lassen. Hauptthema ist die Gestaltung von:

Medienfassaden und medial gestaltete Räume.

Christoph Kronhagel, Architekt und selber seit fast 20 Jahren mediatektonisch arbeitend, präsentiert hier einen Bogen der verschiedenen Methoden medialer Inszenierungen. Dazu haben die bekanntesten Protagonisten aus dieser neuen Szene ihre Erfahrungen und Visionen anhand ihrer Projekte beschrieben.

Es entstand eine Skizze, welche grundlegenden Transformationen die Architektur in einer Zeit macht, in der der öffentliche Raum durch den Einfluss der Medien völlig neu verhandelt wird. Die daraus entstehenden Fragen und Herausforderungen werden durch Interviews und Beiträge von ganz unterschiedlicher Theoretiker und Gestaltern angesprochen.

Den Rahmen für die bewusst gewählte Gegenüberstellung von Theorie und Praxis setzt Christoph Kronhagel durch eine Reihe eigener Beiträge, persönlicher Reflektionen und Projekte.

Das Buch erschien im Springer Verlag, hat 450 Seiten mit vielen großformatigen Projektpräsentationen, die durch die Verlinkung (QR-Codes) der Artikel mit Videoclips auf Youtube ergänzt werden.

Deutsche Ausgabe lieferbar bei Amazon

via:Christoph Kronhagel – kronhagel-mediatecture.de and Facebook

Post a Comment

Leave a Reply